Hemauer herzen feierten eine Ü30-Party

HEMAU/LANGENKREITH Die Hemauer Herzen hatten vor einigen Tagen zu einer Ü30-Party beim Stodlwirt in Langenkreith eingeladen. Für Stimmung sorgte DJ Tschalko. Der Eintritt war frei. Spenden für einen wohltätigen Zweck nahmen die Hemauer Herzen aber gerne an. Die Vorsitzende des 2016 gegründeten Vereins ist Irmgard Brandl, ihre Stellvertreterin ist Sandra Reibenspies. Dem Verein gehören aktuell rund 50 Mitgllieder an. Die Hemauer Herzen verstehen sich als Hilfs- und Förderverein, sie wollen Kindern und älteren Menschen zur Seite stehen. Das kann eine Spende sein oder gemeinsam verbrachte Zeit, denn „Zeit ist wertvoll“, so Brandl. Alle Spenden gehen an hilfsbedürftige aus der Region. Wer Mitglied werden möchte, kann sich bei Irmgard Brandl unter Tel.  (0171) 7 02 30 13 melden. (lbp)

Erschienen in der Mittelbayerischen Zeitung.