Ü30-Party für einen guten Zweck

Der Verein „Hemauer Herzen“ lud kürzlich alle Partyfreunde zu einer Ü30-Party bei Stodlwirt in Langenkreith ein. Für stimmungsvolle Musik aller Jahrzehnte sorgte dabei DJ Tschalko. Der Eintritt war frei. Spenden für einen wohltätigen Zweck nahm die Crew der „Hemauer Herzen“ jedoch gerne an.

Der Junge Verein um Vorsitzende Irmgard Brandl, im September 2016 gegründet, ist sehr aktiv und zählt bereits rund 50 Mitglieder. Die „Hemauer Herzen“ verstehen sich dabei als ein sehr regional agierender Hilf- und Förderverein. Speziell Kindern oder auch älteren Menschen will man zur Seite stehen. „Das kann schon durch eine kleine Spende sein – oder aber auch einfach nur durch Zeit, denn Zeit ist wertvoll“, erläutert Vorsitzende Brandl. Alle Spenden, die der Verein sammelt, gehen direkt an diejenigen, die Hilfe brauchen. Und: Das Geld bleibt in der Region. Wer den Verein als Mitlied unterstützen will – einfach unter der Telefon-Nummer 0171 7023013 bei Irmgard Brandl melden. Als weitere Aktion planen die „Hemauer Herzen“ zum Faschingsbeginn am 11. November eine Benefiz-Veranstaltung in der Tangrintelhalle (siehe dazu eigenen Beitrag). Auch beim Christkindlmarkt in Langenkreith sind die „Hemauer Herzen“ ebenfalls mit dabei.

Veröffentlicht in der „Blickpunkt Hemau“.